Corona-Update

Sehr geehrte Damen und Herren,
Liebe Musikerinnen und Musiker,

für Eure wahrlich sehr engagierte und tolle Unterstützung in den vergangenen Wochen in der sehr schwierigen Situation ein herzlichen Dankeschön. 😊
Die Corona-Pandemie hat uns nach wie vor fest im Griff und die aktuellen Infektionszahlen lassen uns mit Sorge in die Zukunft blicken. Die aktuell bundesweit gefassten  Beschlüsse bringen auch für uns in den Spielleute- und Musikvereinen ab kommenden Montag sehr umfangreiche Veränderungen.
Leider konnten wir in den zurückliegenden eineinhalb Tagen noch keine verbindlichen Details von den Landes- und Kreisbehörden in Erfahrung bringen. Es wird voraussichtlich auch noch bis Anfang kommender Woche dauern bis die notwendigen Anordnungen im Kulturbereich organisiert sind.
Zum jetzigen Zeitpunkt schätzen wir die Lage soweit ein, dass rechtlich bis Sonntagabend Proben, Auftritte wie auch D-Kurse-Prüfungen möglich sind. Ab Montag den 02. November kann die Instrumentenausbildung im Einzelunterricht möglich sein, aber alles andere wird im Vereinsalltag geschlossen!
Sobald uns gesicherte Aussagen von den zuständigen Behörden zu den Lockdown-Beschränkungen ab kommender Woche vorliegen, informieren wir umgehend über:
– Probenbetrieb
– Instrumentalausbildung (Einzeln/Gruppe)
– D-Kurs Prüfungen
– Sämtliche Veranstaltungen

Als Neuheit bieten wir für Euch ab sofort zusätzlich über die kostenlose Telegram-App einen direkten Information Service an (Link zur Installation – https://t.me/Blasmusikverband). Anlass für diesen Messenger-Service sind die Erfahrungen der vergangenen Monate, dass wir alle in der Blasmusikszene gut informiert und vernetzt bleiben müssen. Gerne könnt Ihr dies an alle Musikerinnen und Musikern in den Mitgliedsvereinen weiterleiten.
Wir freuen uns auf viele Abonnenten 😊

Viele Grüße und bleibt gesund

Michael Ziesel
Blasmusik-Kreisverband Biberach e.V.
Vorsitzender


Blasmusik-Telegram